fbpx
05250 - 939 486

Airbrush Motive finden mit der Storyboard Methode.

In 5 einfachen Schritten zum Airbrush Motiv Deiner Träume. 

Airbrushkunst für Auto, Motorrad und Wohnzimmer!

 

Klingt zu einfach um wahr zu sein?

Und woher soll ich schon wissen wovon Du träumst ?! 

Ich weiß jedenfalls, dass Du hier gelandet bist um über ein Airbrush nachzudenken.

Dich zu informieren.

Und höchstwahrscheinlich hat Häuptling Google diese Seite für Dich gefunden.

Also,da sind wir.

Ich kann Dich gerne dabei unterstützen. So wie ich schon vielen vor Dir dabei helfen konnte, aus ihrem Auto oder Motorrad ein fahrendes Kunstwerk zu machen.

Heutzutage schimpft sich das „Experte“ was ich hier mache.

Aber, ist ein Handwerker nun einer oder eher ein Spezialist?

Find es heraus was ich für Dich bin und lies diesen Artikel. 

Vielleicht kann ich Dir ein paar Tricks zum “ Airbrush Motive finden „, verraten.

Anleitung: Airbrush Motive finden mit der Storyboard Methode

Zunächst: Für wen habe ich diese Anleitung geschrieben?

Für Dich: 

  • Wenn du eine Anleitung suchst, die Dich beim Airbrush Motive finden unterstüzt.
  • Besonders dann, wenn Du dir noch nicht sicher bist, welche Airbrush Motive zu Dir passen würde.
  • Oder es geht dir ähnlich wie einigen meiner Kunden.
  • Sie wussten zwar DAS sie ein Airbrush Gestaltung haben wollten, waren sich jedoch nicht sicher, welches Motiv für sie in Frage kommen würde. 
  • Und/oder nicht so recht wussten was überhaupt alles machbar wäre.

 

Wenn dir ähnlich zumute ist, dann habe ich eine gute Nachricht für dich!

 

Ich habe diese Anleitung zum Airbrush Motive finden geschrieben, um dir folgende Möglichkeiten aufzuzeigen:

wie Du zu der Airbrush Gestaltung kommen kannst, die zu Dir und deinem Auto oder Motorrad passt. Oder wie wäre es wenn Du ein  Airbrush Motiv finden würdest, was sich für Deine 4 Wände eignet?

Versiegelt mit hochglänzendem Klarlack und in Verbindung mit Effektlacken kannst Du so einen Eyecatcher erschaffen, der Deinen Wohnraum bereichern kann.

 

Was möchte ich Dir in diesem Leitfaden zum Airbrush Motive finden vermitteln?

 

Dir fehlen vielleicht noch die zündenden Ideen und Anregungen wie Du zu dem Airbrush für Dein Auto oder Motorrad kommen kannst, dass Du Dir Vorstellst?

 Oder Du weißt noch nicht so recht, was Du mit deinem Fahrzeug alles anstellen kannst?

Dann wirst Du hier Tipps und Anregungen finden, die Dich dabei unterstützen, Deinen Weg zur perfekten Airbrush Lackierung zu finden.

Auch wenn Du NICHT Dein Fahrzeug, sondern irgendein anderes Objekt gestalten lassen möchtest, wird Dir diese Anleitung garantiert viel Inspiration liefern. 

Ich zeige Dir eine Methode die ich häufig selbst anwende, um Ideen für Airbrush Motive und Designlackierungen zu entwerfen.

In meinem Newsletter wirst Du weitere interessante E- Mails zum Thema Airbrush und Gestaltung direkt in Dein virtuelles Postfach zugestellt bekommen.

Und jetzt viel Erfolg und Freude beim Airbrush Motive finden. 

Wichtig: Es geht hier nicht darum, Airbrush Motive zu finden, die wir dann einfach kopieren können. Nein, daraus entwickeln wir eigene Ideen für eine Airbrush Gestaltung die es dann nur einmal geben wird. 

Der beste Weg, Airbrush Motive zu finden, ohne sich ein Bein auszureißen

 

Wir stellen fest: Du gehörst zu denen, die ein Airbrush cool finden. 

Woher weißt Du, welche Airbrush Motive zu Dir passen würde?

Um das heraus zu finden, kann ich Dir eine Vorgehensweise empfehlen, die ich im Verlauf meiner Kundengespräche entwickelt habe.

In den letzten Jahren habe ich viele Beratungsgespräche geführt und konnte bis jetzt jedem meiner Kunden dazu verhelfen, das optimale Motiv für sein/ihr Projekt mit zu entwickeln.

Ich habe hierzu eine Tip Top geeignete Erfahrung mit einem Kunden parat, von der ich Dir

gerne berichten möchte. 

Darin ist alles enthalten, was es braucht, um ein für Dich passendes Airbrush Motiv zu finden.

Nach meinem Erlebnisbericht gehen wir dann nochmal alle Schritte der Reihe nach durch.

Ja dieser Artikel ist lang geworden.

Wenn Du lesefaul bist, dann springe zum Ende des Artikels und nimm Dir direkt die Anleitung zur Storyboard Methode als tausch gegen deine Email Adresse mit.

Dann kann ich dir mit meinem Newsletter weiter auf den Sack gehen 😉

Scherz, so schlecht sind meine E-mails nicht. Meine ersten Leser von 2015 sind immer noch an Board. 

 

(Klicke zur übersichtlichen Schritt für Schritt Anleitung hier) 

Eine Erfahrung mit AHA- Effekt bei der Motivfindung

Vielleicht durchfährt dich derselbe Geistesblitz, wie meinem Kunden Wolfgang N.

Im Februar 2019 rief Wolfgang mich an, weil er für seinen VW- T5 einen Lackierer suchte.

Er wollte die Motorhaube reparieren lassen, weil sie von hässlichen Steinschlägen übersät war.

Wolfgang erzählte mir, er hätte eine Stunde Autofahrt zu mir, doch die würde er gerne auf sich nehmen. (Lackierbetriebe gibt es ja wie Sand am Meer.)

Denn er wollte die Haube nicht bloß reparieren lassen, sondern spielte Gedanken Ping Pong, etwas mehr als nur eine Reparatur vornehmen zu lassen.

Ein Airbrush wäre cool, doch er war sich nicht sicher, was alles machbar wäre.

Und er würde gerne zu mir kommen, um zu besprechen, ob wir eine Lösung finden..

Gesagt, getan. Ein paar Tage später war Wolfgang bei mir im Betrieb und schaute sich ein paar Sachen live an. Ihm gefiel ein Schädel Airbrush bzw. die Machart besonders gut. 

Jedoch, ein Schädel auf der Haube war nix für Wolfgang.

Obwohl ihm der Lack Effekt bzw. die Farbgestaltung des Motivs sehr gut gefiel.

Ich fragte ihn, was ihm allgemein gefallen würde. 

Wolfgang zückte sein Handy und zeigte mir drei Bilder.

Einen Eisvogel und zwei weitere Heavy Metall Motive. 

Darauf waren dämonen artige Wesen zu sehen.

Dagegen sah mein Schädel Motiv echt harmlos aus.

Ich meinte zu ihm, aus diesen 3 sehr unterschiedlichen Ideen, könne man

mit etwas Fantasie sicher eine Kombination ausarbeiten.

Vorher zeigte ich Ihm noch ein aufwendiges Projekt an dem ich gerade zugange war.

Wolfgang fragte was sowas kosten würde. Die Antwort findest du in meiner Preisliste.

 

 

Airbrush motive finden in 5 Schritten 1 airbrush motive finden
 

Die Summe die ich Ihm zum obigen „Reaper Projekt“nannte, befand sich nicht im Rahmen den Wolfgang sich vorstellte.

Ich meinte zu Ihm:

“Wir sind zwar nicht auf einem Basar, ABER, jede Vorstellung kann in bestimmte Bahnen geleitet werden, um ein für beide Seiten stimmiges Preis/ Leistungsverhältnis zu finden.

Solch ein aufwendiges Motiv ist immerhin nicht  jedermanns Sache, und es macht einen Unterschied ob ich alles selbst entwerfe und ausarbeite. 

Zu einem  Entwurf gehören immer erste Skizzen, ein fortlaufender Ideen Austausch mit dem Kunden und weitere Arbeitsschritte, um zu solchen unverwechselbaren Motiven zu gelangen.”

Außerdem erläuterte ich:  “Das ist das gleiche wie bei einem Tattoo, entweder du suchst dir etwas aus dem Katalog aus, oder der Tätowierer entwickelt etwas eigenes für dich, das kostet dann mehr.”

Was Wolfgang tun konnte 

Wieder ich: 

“Ich habe eine Möglichkeit, wie du das zum großen Teil selbst machen kannst mit der Motiventwicklung“

Wolfgang: „ Ich kann aber nicht malen, wie soll das gehen?“

Ich: „Musst Du auch nicht, wart`s ab.“

Gleich kommt der Teil des Gesprächs wo ein „Licht“ bei Wolfgang aufblitze. 🙂

Nachdem ich Wolfgang am PC die Webseite „Pinterest“ gezeigt und ihm erklärte, das er dort eine Menge Beispiele finden könne, sagte ich Ihm folgendes:

„Wenn Du einige Motive gesammelt hast und weißt, was dir gefallen würde, dann überlegst Du Dir, welches Motiv Du mit anderen Beispielen verbinden könntest.

Nehmen wir an, du findest eine Tierart besonders toll und möchtest dir vorstellen, dass sie mit dem Bild „XY“ aus deiner Vorauswahl zusammenpassen könnte, dann kommst du zu mir zurück und wir „Puzzeln“ daraus ein schönes Motiv.“

Ich weiter:“ Du kennst doch vielleicht den Film King Kong von Peter Jackson aus dem Jahr 2005 ?

 Wolfgang:“ Ja den kenne ich, doch was hat das mit meinem Airbrush zu tun?”

Ich:“ Also King Kong als Airbrush will ich dir jetzt nicht andrehen, doch ich möchte dir erklären, wie wir aus dem, was du dir aussuchen wirst, noch mehr von DIR in das Bild hineinbringen können.

Bei King Kong haben die Filmemacher auch etwas gemacht, um der Figur Einzigartigkeit und mehr unverkennbare Persönlichkeit zu verleihen. Sie haben ihn so gestaltet, dass man erkennen kann, dass er mal einen Schädel und Kieferbruch gehabt haben könnte. 

Das schiefe Gesicht zeigt dies ganz deutlich und lässt erahnen, dass Kong mal einen heftigen Kampf oder Sturz gehabt haben muss.

Natürlich müssen wir deiner Figur im Motiv  nicht unbedingt einen Schädelbruch verpassen, abervielleicht eine deutliche Narbe oder ein Element, das etwas besonderes für dich darstellt.

Wolfgang:“ Ich verstehe was du meinst, Ich heiße Wolfgang, ich mag Wölfe. Das mit den Narben passt auch, ich bin 2 mal geschieden. Jetzt weiß ich was ich zu tun habe!“

Und Wolfgang verabschiedete sich mit den Worten:

“Wir sind im Geschäft, ich komme wieder“

Hier kannst Du schauen was aus Wolfgangs Projekt geworden ist.

Was Du aus der Geschichte für Deine Motivfindung rausholen kannst.

Ich hoffe, mit dieser wahren Geschichte, aus meinem Geschäftsleben, konnte ich Dir einen Einblick darin geben, wie Du mühelos Deine unverwechselbare  Motiv Idee entwickeln kannst, ohne das Du zeichnen können musst.

Erstens ist es dann mehr DEINS, als wenn ich oder jemand anderes sich Gedanken machen würde und diese Methode spart dir zudem noch bares Geld.

Denn Du brauchst keinen zeichner beauftragen der für Dich Ideen skizziert.

Ganz ehrlich, wir Künstler machen das ähnlich, wir holen uns Inspirationen und entwickeln was eigenes daraus. 

Natürlich wird es mit der Übung immer leichter, mal schnell coole Ideen aufs Blatt zu bringen, aber im Endeffekt ist es keine Zauberei.

5 Schritte um Ideen zu finden und zu kombinieren

 Finde heraus was Dir gefällt und wir machen etwas einzigartiges daraus!

Zunächst solltest Du wissen, dass ein Airbrush nicht immer ein komplett ausgearbeitetes, mega kompliziertes Kunstwerk sein muss. 

Kompliziert und aufwendig ist durchaus möglich. Besonders in den USA gibt es Bikes, die wahrhaft als fahrende Kunstwerke bezeichnet werden können, doch ob Du den Aufwand bezahlen möchtest, weiß ich nicht.

Die meisten meiner Kunden möchten gerne ein cooles Hauptmotiv mit etwas Beiwerk, sei es grafische Gestaltung, Farbverläufe oder Effekt Spielereien.

Der erste Schritt wäre also, herauszufinden, welche Art von Motiven Dir am meisten gefallen würden. 

Schritt 1:Sammle Deine Ideen für Airbrush Motive

Ich nehme an, Du hast einen PC, Laptop, Tablet oder ein Smartphone.

Lege dir einfach einen Ordner an, in welchem Du Deine ersten Ideen sammeln wirst.

Du kannst nun über die Google-Suche nach Motiven Ausschau halten, doch ich empfehle Dir eine weitere Webseite. Die Bildersuchmaschine www.pinterest.de ist mein absoluter Favorit in Sachen „Vorlagen finden“ geworden, dort entdecke  ich immer etwas originelles, von dem ich mich gerne für eigene Malereien inspirieren lasse.

Schritt 2: Welche Suchwörter eignen sich für die Ideenfindung?

Gut, Ordner angelegt und Pinterest aufgesucht?

Anmerkung: Bei Pinterest hast du die Möglichkeit Ordner anzulegen um deine Motivideen direkt Online zu „merken“.

Für den groben Überblick empfehle ich Dir erst einmal Suchbegriffe wie:

  • Airbrush Motorrad, Airbrush Auto, Tank Airbrush, Airbrushartwork, und ähnliche einzugeben.

Pinterest wird Dir auch Vorschläge geben. Jetzt bist Du mitten drin!

(weitere Vorschläge für Suchbegriffe am Ende der Anleitung)

So kannst Du Dir erste Inspirationen abspeichern, die Dich ansprechen. Mach Dir an dieserStelle bitte noch keine Gedanken darüber, ob das was Dir gefällt, auch in Deinem gewünschten Preisrahmen liegen würde. Das spielt an dieser Stelle noch keine Rolle,erinnere Dich daran:

Man kann alles reduzieren oder noch krasser gestalten. Die Grenze gibst Du im gewissen selbst vor.

Schritt 3: Werde spezifischer

Schon ein paar Ideen gesammelt?

Sehr gut, jetzt weißt Du vielleicht schon genauer, was Dir auf Deinem Fahrzeug gefallen könnte. 

Du hast erste Ideen welche Art von Motiven, Grafiken, Farbverläufe, Designs, Gestaltungsmöglichkeiten und „was- weiß- ich- sonst- noch“, gesammelt, und wirst nun spezischer in Deiner Motivsuche. 

Was genau meine ich?

Dir gefällt vielleicht ein krasses Flammendesign mit brennenden Schädeln, aber Du möchtest keine Schädel auf Deinem Fahrzeug, jedoch Flammen wären cool? Allerdings, Flammen allein wären Dir zu wenig? Dann such nach Motiven, die Du gerne „in Flammen sehen würdest.

Du magst Drachen? Oder doch lieber eine Blume? Oder wie wäre es mit einem Löwen, dessen Mähne sich in Flammen verwandeln?

Alles Klar, suche auf Pinterest nach Löwen Motiven. Einen Löwen in ¾ Ansicht oder doch eher im Profil, also von der Seite links oder rechts gesehen?

Was auch immer Dir einfällt, sammle es in Deinem Ordner oder lege für jede Motividee Ordner mit passenden Überschriften an.

Schritt 4: Mache Dir Gedanken über die Story zum Motiv

Du hast jetzt sicher schon einiges an Material gesammelt, lass es 1-2 Tage ruhen und auf Dich wirken.

In der Zwischenzeit kannst Du Dir Gedanken über die „Persönlichkeit“ Deines Motives machen.

  • Soll es irgendeine Geschichte erzählen?
  • Beim Betrachter ein bestimmtes Gefühl hervorrufen?
  • Kannst Du etwas einfügen was dich ausmacht?

Oder findest Du Löwen einfach nur cool und Du möchtest bloß einen majestätischen Löwen auf Deiner Haube oder deinem Tank haben, ohne Klimbim. Einen Löwenkopf mit prachtvoller Mähne und gut?

Nehmen wir an Du möchtest „nur“ Grafiken lackiert haben, denkst Du Dir eventuell, was soll da an „Persönlichkeit“ mit rein, oder was soll es schon aussagen, geschweige denn für Gefühle hervorrufen?

Ja auch das geht. War dein Leben bisher wild und aufregend? Dann können die Grafiken auch das rüber bringen. 

Wurdest Du (unwahrscheinlich aber möglich) vom Blitz getroffen? Dann kannst Du auch einen Blitz in Dein Motiv einfließen lassen.

Schreibe deine Ideen einfach auf ein Blatt Papier oder in eine Worddatei.

Was auch immer Dir einfällt, schreibe es auf. Überlege, welches Ereignis in deinem Leben ist es wert um ein Kunstwerk daraus zu entwerfen.

Schritt 5: Ideen auswerten und eingrenzen

Wenn Du bis hierher alles umgesetzt hast, solltest Du bereits einige Ideen haben, die Dir gefallen würden.

Du kannst dich vielleicht gar nicht mehr entscheiden, was davon Du nun umsetzen lassen willst?

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, um die Ideen gegeneinander abzuwägen, zu vergleichen und weiter einzugrenzen. 

Sortiere aus, was dir besonders gut gefällt, markiere die Bilder, kopiere sie und füge sie ein in einen Ordner mit der Beschriftung „Favoriten“.

Ich gehe davon aus, dass Du zwei Ordner hast, „Allgemein coole Ideen“ und „spezifische Motive“ zum Beispiel. 

Dann solltest Du jetzt auch wieder zwei Favoriten Ordner haben.

Und weiter geht’s, welcher von Deinen Favoriten spricht dich am meisten an?

Lass die Favoriten noch etwas auf dich wirken, schaue sie Dir in unregelmäßigen Abständen nochmal an, morgens und abends vielleicht.

Sobald du bemerkst, dass du einen Favoriten besonders gut findest, schmeiß die anderen raus.

Fertig, irgendwann ist es Zeit, Nägel mit Köpfen zu machen und sich für eine Airbrush Idee zu entscheiden.

Mit Deinen beiden Favoriten und den Notizen zur „Story zum Motiv“ kannst Du nun den

Künstler Deiner Wahl aufsuchen und über die Umsetzung sprechen. 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wenn Du so vorbereitet in eine Gespräch gehst, Du  auf diese Weise nicht „Irgendein Airbrush“ bekommen wirst, sondern DEIN Airbrush oder DEINE Designlackierung/ Graklackierung oder einen „Mix-aus-allem-Lackierung.“

Inspiration: Suchbegriffe Google/ Pinterest für den groben Überblick und erste Ideen, sodass Du deine Ideen für Airbrush Motive finden kannst.

Weil Airbrush besonders in Amerika poulärer ist, emfehle ich Dir Englischsprachige suchbegriffe zu verwenden.

  • motorcycle paintjob, hotrod paintjob, Airbrushartwork, car paintjobs, custom paint, car airbrush,
  • custompainting, custompainting tuningcar, custompainting motorcycle, airbrush bilder,

Wenn es dann an die engere Auswahl geht, kannst du alle möglichen Wörter eingeben, die dir in den Sinn kommen. 

Wenn du irgendeine Tierart mit in deine Ideen einfügen möchtest, dann empfehle ich dir zum Beispiel Suchbegriffe wie:

Wolf artwork, Wolf Fotografie, Wolf Zeichnungen, Löwen, Lion, Tiger usw. auszuprobieren.

Pinterest wird dir außerdem noch Vorschläge unterbreiten. Tobe dich aus, suche, sammle und lasse dich inspirieren.

 

Schlußwort

So, das war’s auch schon, ich hoffe mit diesem Leitfaden konnte ich dir einen Weg weisen, wie Du zu DEINER ultimativen Idee für eine Airbrushgestaltenung finden kannst.

Vielleicht darf ich sogar der ausführende Lackierer oder Airbrusher für dein Projekt sein, ich würde mich freuen.

 

Bis dahin wünsche ich dir alles Gute und viel Erfolg bei der Motivfindung

.

Daniel Schubert

 

 

Schön das du zu mir gefunden hast. Ich hoffe mit diesem Beitrag konnte ich einige deiner Fragen beantworten.

Wenn du gerne mit mir über dein Projekt sprechen möchtest, dann klicke doch jetzt einfach auf diesen Link zum Kontaktformular!

Daniel Schubert

Künstler,Airbusher, Lackiermeister

Preisliste für Airbrushkunst by Daniel SchubertWas kostet ein Airbrush? Klick den Button, wenn Du mehr wissen willst!